Sie sind hier: Startseite > Eberswalder Heide

Initiative "Naturlehrpfad Eberswalder Heide" -
für nachhaltigen Naturschutz und soziales Engagement


Die

Eberswalder Heide

ist ein auf dem Gebiet von Eberswalde gelegene Heidefläche, die zum Naturpark Barnim gehört, welcher sich bis nach Berlin erstreckt.

Hier bieten sich kleine Wanderungen an, bzw. auch größere, wenn man den umliegenden Wald mit einschließt. Das Gebiet ist insbesondere für Kindergärten und Schulen interessant, wo Erzieher(innen) und Lehrer(innen) mit ihren kleinen Schützlingen, bzw. Schülern, interessante Naturspaziergänge unternehmen können.

Die Lage ist östlich des Flughafens Eberswalde-Finow, an der L293 gelegen. Von der Eberswalder Straße biegt man in die Biesenthaler Straße ab und fährt geradeaus zur L293. Im Bereich des Flugplatzes (auf der linken Seite) beginnt die Heide. Zur Zeit gibt es jedoch noch keine Beschilderung mit Wegehinweisen. Es soll aber hier ein Lehrpfad entstehen, mit Richtungsschildern. Eine Teilnahme beim Bürgerbudget 2019 soll dies ermöglichen, falls sich hierfür genügend Stimmen finden oder die Stadt dieses Projekt selbst in die Hand nimmt.

Die Blütezeit der Heide ist in der Regel von Mitte August bis in den Oktober hinein. Aber auch außerhalb dieser Zeit lässt sich die Heide wandernd genießen. Nehmen Sie sich die Zeit und gönnen sich eine kleine Auszeit in der "Eberswalder Heide".

Natürlich ist es mit dem Aufstellen von Naturlehr-Schildern nicht getan. Das ganze muß dauerhaft gepflegt und behütet werden. Zudem braucht es noch ein Eingangstor (siehe unten) sowie Sitzbänke und anderer Komponenten, die das ganze abrunden. Deswegen werden Kooperationspartner, Förderer und Fördergelder sowie ehrenamtlich Engagierte gesucht.

Ansprechpartner: Pierre Sens eMail: info@pierre-sens.de




So könnte das Eingangstor aussehen:
Eingangstor Eberswalder Heide Bild von Pierre Sens (Fotomontage)


google maps: >> Eberswalder Heide <<